Über mich

Mein Weg zum Trainer

Die Liebe zum Sport treibt mich schon vom Kindesalter an. Bereits als Kind liebte ich es draußen in der Natur zu sein, Fahrrad zu fahren und Fußball zu spielen.

So ist es kein Wunder, dass ich mein Hobby zum Beruf machen wollte. Nach vielen erfolgreichen Jahren als aktiver Fußballtorwart startete ich meine Trainerlaufbahn mit einer Ausbildung zum Sport und Fitness Kaufmann.

Doch dabei sollte es nicht bleiben. Noch während der Ausbildung bildete ich mich stetig weiter und konnte viele Trainerlizenzen erwerben. So unter anderem die Personaltraining Lizenz; die Gruppenfitnesslizenz und ein Diplom zum Sport und Gesundheitstrainer.

Ralph-Tyborski-mit-Fußballspieler
Ralph-Tyborski-Portrait

Als ich meine aktive Fußballkarriere an den Nagel hing, war mir direkt klar, dass ich als Trainer weiterarbeiten wollte. So kam es dann auch dazu, dass ich das gelernte direkt auf den Fußballplätzen dieser Welt weitergeben wollte. Nun arbeite ich nicht nur mit Fußballmannschaften, sondern auch mit Einzelspielern und Mannschaften verschiedenster Sportarten zusammen.

Mein Ziel ist es, vor allem im Jugendbereich, den Spielern den Spaß am Sport zu wahren und mein Wissen weiterzugeben.

Ralph Tyborski

Diplom Sport- und Gesundheitstrainer